Geschichte

1988 – Franz Fichtenbauer und Ing. Erich Boden gründen zusammen die FIBO Reifenhandelsgesellschaftm.b.H. Sie handelten exklusiv mit Karkassen.
1989 –Othmar Koller tritt als Mitgesellschafter ein.
1990 – Aufbau der LKW Kaltrunderneuerung, somit ist der zweite Geschäftszweig der FIBO geboren.
1996 – Da die Nachfrage nach runderneuerten Reifen stetig steigt, entschließt sich FIBO die Runderneuerung mit einer Heißrunderneuerung zu erweitern.
2006 –FIBO erhält die ECE Regelung 109 für: „Einheitliche Bedingungen für die Genehmigung der Herstellung runderneuerter Luftreifen für Nutzfahrzeuge und Ihre Anhänger.“
2010/2011 – Erweiterung der Runderneuerung wird mit einer Scherographie. Diese auf Laser und Vakuum basierende Technologie dient zur Überprüfung von Karkassen.
2011 – Anschaffung einer mobilen Staplerreifenpresse. Mit dieser Presse können direkt beim Kunden Vollgummi Staplerreifen montieren werden.
2012 – Errichtung einer neuen Halle.
2013 – Anschaffung einer neuen Hebebühne für die PKW-Montage und Renovierung der PKW-Montage

25 Jahre FIBO - Feier am 01.09.2013